"Gemeinsam bewegen"

Engagementangebote im direkten Kontakt mit Langzeitarbeitslosen


Lernen aus der Praxis
Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich als Referenten in unseren Bildungsmaßnahmen und vermitteln ihr Know-how aus der Wirtschaft und dem Arbeitsleben, z.B. durch Workshops zu Zeitmanagement, Interkulturelles Lernen, Nachhaltigkeit,…

Ortswechsel anregen
Alle Bildungsmaßnahmen des Volksvereins finden in den eigenen Räumen statt. Warum nicht einmal bei einem Unternehmen, bei Ihnen? Neue Räume erweitern das Blickfeld und sind ein willkommener Anlass, aus der räumlichen Gewohnheit auszubrechen.

Im Alltag handeln

Gemeinsam mit unseren Gästen entwickeln Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neue Angebote in dem mit der Stiftung Volksverein Mönchengladbach entwickelten Treff am Kapellchen. Die Freiwilligen sammeln neue Erfahrungen im gemeinsame "Alltagshandeln" mit von Arbeitslosigkeit und Armut Betroffenen

Diversität leben
Menschen mit besonderen Kennzeichen wie z.B. einer Behinderung, einem Migrationshintergrund oder einer geringen Qualifizierung sind von Langzeitarbeitslosigkeit stärker betroffen als der Durchschnittsbürger. Unternehmen, die Vielfalt leben wollen, können in Kooperation mit uns Arbeitsplätze schaffen, durch die die Betroffenen in den regulären Arbeitsmarkt integriert werden.

Den Horizont erweitern

Die Chance, unterschiedliche Berufe und Arbeitsabläufe kennen zu lernen, können Sie mit Betriebsführungen und Praktikumsstellen anbieten. Wir unterstützen dies durch Vor- und Nachbereitung sowie Begleitung während des Praktikums.

Bewerbungen trainieren

Ein realitätsnahes Bewerbungsgespräch in einem Unternehmen mit einem Personalverantwortlichen ist das beste Training für tatsächliche Vorstellungsgespräche - und sicher auch ein gutes Training für Nachwuchskräfte in den Personalabteilungen.

Übersetzer sein
Stellenangebote sind für viele Arbeitssuchende Bücher mit sieben Siegeln. Personalverantwortliche, die als "Übersetzer" tätig sind, sind herzlich willkommen.

Mentor sein

Je länger die Erwerbslosigkeit währt, um so mehr sinkt die Zuversicht, eine neue Arbeit zu finden. Hier kann in 1:1-Beziehungen durch Unterstützung bei den Bewerbungen, Coaching und Mut machen einfach und wirkungsvoll geholfen werden. Wir begleiten die Freiwilligen bei ihrem Mentoring.

Ausbildungsrallye
Jugendliche haben oft keine Vorstellung von der Vielfalt der Ausbildungsberufe oder Tätigkeiten, in denen sie angelernt werden können. Der Volksverein sucht Unternehmen, die eine ein- oder mehrtägige Ausbildungsrallye organisieren, die Jugendlichen die vielfältigen Berufsmöglichkeiten im Unternehmen verständlich machen.

Feiern ohne Grenzen
Langzeitarbeitslosigkeit bedingt oft Isolation. Aus Scham und begrenzten finanziellen Mitteln ziehen sich viele Betroffene zurück. Der Volksverein möchte diese Vereinsamung aufbrechen und Menschen mit und ohne Arbeit zusammenbringen. Gesucht werden Teams aus der Wirtschaft, die z.B. einen Freiwilligenaktionstag für und mit Familien von Langzeitarbeitslose organisieren und durchführen.

Nach oben

Share